Dr. Michael Schramm

Oberst a.D.

3.Juni 2016

 

Auf diesem Wege ganz herzlichen Dank für Ihre freundlichen Zeilen und vor allem für die „Zueignung“ dieser großartigen Video-Zusammenstellung.

Zunächst freue ich mich natürlich sehr über diese so freundliche Geste der Verbundenheit als Mensch und als „Fan“ der Militärmusik, insbesondere natürlich unserer und anderer internationaler Militärmusikfeste. Dazu stellt diese Zusammenstellung eine sehr schöne Auswahl nachklingender Erlebnisse – jetzt Erinnerungen – meiner Zeit als Leiter Militärmusik dar, die mir am Herzen liegen und die nicht zuletzt auch für meine Kinder, die ja aufgrund ihres Alters nie ein Musikfest unter meiner Leitung erlebt haben, dereinst eine interessante Erinnerung an „ihren Papa“ sein dürfte.  Inzwischen habe ich nicht nur die Zeit, sondern auch die „Muße“, all dies einfach mal in Ruhe anzusehen und aufzunehmen.

Mit dem Dank hierfür verbinde ich auch große Anerkennung und Dankbarkeit für Ihr selbstloses und stets präsentes Wirken, um denkwürdige Augenblicke der deutschen und ausländischen Militärmusik zu erfassen, festzuhalten und letztendlich auch zu dokumentieren. Dies war und ist eine äußerst wertvolle Bereicherung für den Militärmusikdienst. Ich bin sicher, dass auch mein Nachfolger Ihnen im Rahmen seiner Möglichkeiten hierbei alle erdenkliche Unterstützung zukommen lassen wird.

Bei einer der künftigen Veranstaltungen der Militärmusik, insbesondere natürlich der Großveranstaltungen/Musikfeste werden wir uns sicher  wieder treffen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
8. Internationales MILITÄRMUSIK FESTIVAL 4.11.2008 Lanxess-Arena Köln
Mein Dank gilt Oberst Dr. Michael Schramm für viele Militärmusikshows, die ich unter seiner Leitung life erleben durfte!

 

Im Februar 2016 wurde Oberst Dr. Schramm verabschiedet, sein Nachfolger ist Oberst Christoph Lieder, unter seiner Leitung war ich mehr als 10 Jahre bei der Militämusikschau in Düsseldorf aktiv.

 

 

Oberst Michael Schramm

Am 17. Februar war es dann tatsächlich so weit. Oberst Dr. Michael Schramm feierte in der Luftwaffenkaserne Köln-Wahn seine "Zurruhesetzung". Der 1953 in Stuttgart Geborene absolvierte seine Wehrpflichtzeit beim Heeresmusikkorps 9 und studierte anschließend Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart sowie Dirigieren und Klavier an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Bereits während des Studiums trat er wieder in die Bundeswehr ein. Er war 2. Musikoffizier beim Heeresmusikkorps 4 Regensburg, beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Siegburg und übernahm 1985 die Leitung des Heeresmusikkorps 6 Hamburg. 1991 wurde er als Chef des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr mit der praktischen Verantwortung für die Schulung des gesamten Musikernachwuchses der Bundeswehr betraut. Ein Studium der Musikwissenschaft, Sprachwissenschaft und Medienwissenschaften schloss er mit der Promotion über "Otto Jahns Musikästhetik und Musikkritik" ab. 1995 wurde er Chef des Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Siegburg, das seit 2000 seine heutige Bezeichnung "Musikkorps der Bundeswehr" trägt. Seit Oktober 2001 war Oberst Dr. Schramm Leiter des Militärmusikdienstes der Bundeswehr und seit Juli 2009 Leiter des neu aufgestellten "Zentrums für Militärmusik der Bundeswehr". 

Nato Musikfest 2008

Sehen Sie sich in unserer Galerie um! Bei Ihrer virtuellen Streiftour können Sie sich einen ersten Eindruck über unser Angebot verschaffen. Am besten schauen Sie auch einmal direkt bei uns vorbei!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Horst Weidemann - Veröffentlichung meines Fotomaterials im Web oder in Druckversionen bedarf meiner schriftlichen Genehmigung!